Sa., 17.10.20, 15.00 Uhr: SpVgg Kattenhochstatt - SG Wolfstein/Mörsdorf 1:1

Frauen der SG Wolfstein/Mörsdorf knapp vor erstem Sieg

Mörsdorf (mei) Knapp vor ihrem ersten Sieg nach der Corona-Pause standen die Frauen der SG Wolfstein/Mörsdorf im Auswärtsspiel bei der SpVgg Kattenhochstatt. Doch trotz 1:0-Führung mussten sie sich am Ende nach dem 1:1 wieder mit nur einem Punkt zufriedengeben und kommen nicht aus dem Tabellenkeller heraus.

Von Anfang an waren die Gäste im Spiel und zeigten, dass sie endlich den ersten Sieg einfahren wollten. Nachdem einige Möglichkeiten noch verpasst wurden, belohnten sich die Schützlinge schließlich mit dem Führungstreffer für ihr Anrennen. Ein Zuspiel nutzte die freistehende Lilli Suttner zum 1:0 für die SG (21.). In der Folge zeigten sich aber immer wieder Zuordnungsprobleme in der TSV-Abwehr, und diese wurden dann auch bestraft. Ein Solo schloss Laura Eder zum 1:1-Ausgleich ab (34.).

Nach dem Seitenwechsel hatten dann beide Mannschaften die Möglichkeiten zum Siegtreffer. Doch auf Seiten der SG verfehlte Anne Hofbeck nach Steilpass knapp das Gehäuse, und auch Caro Sturm scheiterte an der aufmerksamen Abwehr der Gastgeberinnen. Auf der Gegenseite hatten auch diese ihre Chancen, doch die SG hatte wie schon in den letzten Spielen eine hervorragend aufgelegte Simone Englmann im Tor, die die Möglichkeiten der SpVgg zunichtemachte. Und so blieb es beim insgesamt gerechten Unentschieden.

SG Wolfstein/Mörsdorf: Simone Englmann, Julia Halbritter, Paula Gruber, Franziska Walter, Sabrina Billner, Anne Hofbeck, Claudia Körner, Carolin Sturm, Lilli Suttner, Theresa Sturm, Franziska Fleischmann (Jana Walter, Nadine Köhl).
Tore: 0:1 Lilli Suttner (21.), 1:1 Laura Eder (34.).

verliehen 2018

 

verliehen 2010 und 2012

 

verliehen 2006 und 2007